Ausflug nach Urnäsch

Chorausflug 25. September 21

Nach langer Pause können wir uns endlich wieder zu einem Chorausflug treffen. Es geht nach Urnäsch, wo wir tief ins Appenzellische Brauchtum eintauchen.

Wir starten im Museum Urnäsch. Ein pensionierter Landwirt führt uns kompetent durch die reichhaltige Ausstellung mit Silvesterchlauskostümen und vielen Gegenständen aus dem bäuerlichen und musikalischen Alltag des Appenzellerlandes.

Danach wechseln wir auf die andere Strassenseite in die Kirche, wo uns Wälti Frick einen Naturjodel und das Talerschwingen beibringt. Wir sind begeistert von den satten, urtümlichen Klängen! Nach der Hauptprobe in der Kirche folgt der Auftritt auf dem Dorfplatz.

Bei schönstem Herbstwetter geniessen wir vor dem Museum Biberli und Appenzeller (hier ist der berühmte Schnaps gemeint…), bevor wir uns auf einen Spaziergang begeben. Unterwegs, mit Blick auf Säntis und Kronberg, singen wir «Uf em Bänkli vor em Hüsli».

Bald treffen wir auf dem Hof von Maya und Toni Frick ein, wo wir im Hofstöbli Gschwellti und ein reichhaltiges Käsebuffet geniessen. Und wer noch mag, probiert zum Dessert ein Heuglacé. Das geplante Säulirennen fällt dann aber aus. Es ist schon dunkel und wir gönnen den Säuli ihren Schlaf.

 

Der Nachtspaziergang zurück zum Bahnhof rundet den gemütlichen und interessanten Ausflug ab.